Mineralbad Bogn Engiadina, Scuol

Craniosacral Therapie

Die Craniosacral Therapie ist eine manuelle Therapie, die sich aus der Osteopathie entwickelt hat.

 

Das craniale System umfasst Schädelknochen (lat. cranium), das Kreuzbein (lat. sacrum), Hirn- und Rückenmarksmembrane sowie Hirn- und Rückenmarksflüssigkeit (liquor). Durch das Palpieren des craniosacralen Rhythmus können Asymmetrien und Blockanden im Körper- und Organsystem wahrgenommen und durch bestimmte Griffe gelöst und reguliert werden. Die Aktivierung der Selbstheilungskräfte, die Erhaltung und Förderung von Gesundheit sowie das Erkennen und Lösen der Energiemuster, die den Zustand eines Ungleichgewichtes aufrechterhalten, sind grundlegende Zielsetzungen der Craniosacral Therapie.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Details